Gemeinschaftsnachmittag "Adventsfeier"
08.12.2022 14:30 Effingerweg 2, 5000 Aarau
Adventsfeier
Wir stimmen uns feierlich in den Advent ein.
Mit Susi Kunz und Heidi Roser
 
 
Suhr Gottesdienst mit Ruth Affolter 08.12.2022
08.12.2022 19:00 Kapellenweg 6, 5034 Suhr, Schweiz
2. Adventsfeier
 
 
Gottesdienst mit Markus Da Rugna
11.12.2022 10:00 Effingerweg 2, 5000 Aarau
3. Advent mit Abendmahl

Thema: "Josef, der Arbeiter und Träumer "

Livestream; youtu.be/W_-eO0k13IQ
 
 
Gottesdienst der Arabischen Gemeinde 11.12.2022
11.12.2022 15:00 Effingerweg 2, 5000 Aarau
 
 
Eröffnung des Adventsfensters
15.12.2022 18:30 Effingerweg 2, 5000 Aarau
Das Adventsfenster, gestaltet von der Jungschar Kyburg, wird feierlich mit einem Apéro (enere chline Stärchig) eröffnet .

Um 19.30 Uhr wird dann das Friedenslicht weitergegeben, bitte eine Laterne mitbringen, mehr Details unter der Veranstaltung "Friedenslicht-Weitergabe"
 
 
Suhr Gottesdienst mit Brigitta Schlatter 15.12.2022
15.12.2022 19:00 Kapellenweg 6, 5034 Suhr
3. Adventsfeier
 
 
Friedenslicht - Weitergabe
15.12.2022 19:30 Effingerweg 2, 5000 Aarau
Beider Eröffnung des Adventsfensters der Jungschi Kyburg könnt ihr gleichzeitig das Friedenslicht mitnehmen.

Das Friedenslicht aus der Geburtsgrotte in Bethlehem will Menschen motivieren zwischen Weihnachten und Neujahr, einen einfachen aber persönlichen Beitrag für Dialog und Frieden zu leisten. «Friede auf Erden den Menschen guten Willens» verkündete der Engel den Hirten bei der Geburt von Jesus. Diese Botschaft möchte das Friedenslicht auch heute in die Welt hinaustragen – über alle sozialen, religiösen und politischen Grenzen hinweg. Ein LICHT – als Zeichen des FRIEDENS – wird von Mensch zu Mensch weitergeschenkt und bleibt doch immer dasselbe LICHT.
Das Friedenslicht leuchtet zur Weihnachtszeit in über 30 Ländern. Und 2022 zum 30. Mal in der Schweiz.

Mehr Infos: friedenslicht.ch/de/

Bildnachweis: ©Verein Friedenslicht Schweiz
 
 
Let's Rock
07.01.2023 13:00 3x3 EMK, Stationenweg 6, Hunzenschwil
Das Let's Rock richtet sich an Angestellte und ehrenamtliche Kinder- und Jugendmitarbeitende der EMK Schweiz und alle andern die sich diesen Tag nicht entgehen lassen wollen. Der Event ist auch für ganze Teams geeignet.
Es gibt lehrreiche Fachinputs bereichernden Austausch und Vernetzung unter den engagierten der EMK Schweiz.

Programm
13:00-13:30 Check-in
13:00-21:00 Kaffee, Kuchen, Crêpes, Bar, Lounge, …
13:30-14:00 kurzes Startplenum zur Einstimmung ins Let’s Rock
14:00-15:00 Fachinputs und Vertiefungsworkshops Durchgang 1
15:00-15:30 Pause, Community Time
15:30-16:30 Fachinputs und Vertiefungsworkshops Durchgang 2
16:30-17:00 Pause, Community Time
17:00-18:15 Plenum u.a. mit Interviews, Worship mit der Band Plug-in, Input zum Start ins Jahr
18:30-19:15 Abendessen
19:15-open end Barbetrieb, Livemusik, Crêpes, Spiele, Community Time

Anmelden über : emk-young.ch/lets-rock/
 
 
Nächster Basar am 6. Mai 2023
06.05.2023 09:00 Effingerweg 2, 5000 Aarau
Liebe Basarfreunde

Diesen Herbst (2022) findet KEIN Basar statt, aber dafür wird es
am 6. Mai 2023 einen FRÜHLINGS-Basar geben.

Wir freuen uns jetzt schon, Euch / Sie dann bei uns begrüssen und willkommen heissen zu können!
 
 
Podcast "(UN)GLAUBLICHI SACHE
29.06.2023 02:00
Der Mundart-Podcast aus der EMK, in dem wir uns mit verschiedenen Glaubens- und Lebensthemen auseinandergesetzt haben. Ganz nach dem Motto: "Ich glaube, hilf meinem Unglauben."

Das Podcast Projekt ist zu Ende. Über die letzten zwei Jahren haben wir 60 Podcast Folgen aufgenommen. Diese Folgen können weiterhin auf den verschiedenen Podcast Plattformen angehört und weiterempfohlen werden.

Mehr Infos unter: emk-aarau.ch/podcast/
 
 
Uns bewegt
wenn Menschen

…. Freunde werden
…. Jesus nachfolgen
…. Gott im Alltag erfahren
…. die Welt verändern

Für diese Vision stehen wir als EMK Bezirk Aarau zusammen.
Wir gestalten unsere Gemeindeaktivitäten im Vertrauen auf Gott, der sich voller Liebe in Jesus Christus gezeigt hat.

Wir glauben, dass Gottes Gnade und Liebe jedem Menschen gilt.
Unsere Angebote sind generationenübergreifend und multikulturell, weil wir überzeugt sind, dass wir voneinander lernen können.